Labor- und Qualitätssicherung

Prozess Sicherheit im hauseigenen Labor

Der Produktionsprozess des Recyclings erfordert nicht nur teure Maschinen, sondern auch möglichst saubere Materialien, um Schäden an den Anlagen und eine minderwertige Qualität der fertigen Produkte auszuschließen.

Voraussetzung eines qualitativen Recyclingprozesses und damit die Herstellung eines definierten Regenerates oder eines Speziellen Compounds ist die Überwachung der Rohstoffe und die Eigenschaften des fertigen Produktes.

Ziel einer sinnvollen Wiederverwendung von Kunststoffen, ist die gezielte Herstellung von Compounds unter ständiger Qualitätskontrolle der Verarbeitungsprozese

Deshalb verfügen wir über ein umfassenden Qualitätsmanagement, welches konsequent die Ein- und Ausgangskontrolle aller Kunststoffe durchführt.

Dafür Bedarf es eines komplexen Know hows von Wechselwirkungen verschiedenster Additive und Chemischer Reaktionen beim Verarbeiten der Kunststoffe.

Ohne aufwendige Prüflabor und Technikum können keine gezielten Prozesse gesteuert werden und somit qualitative Produkte erzeugt werden.

Die Firma P.D.S. erstellt über alle eingehenden Kunststoff Materialien und ausgehenden Granulaten ,einen Prüfungsbericht und sorgt damit, dass die ausgehenden Produkte den technischen und gesetzlichen Vorschriften ,entsprechen.

In unserem Technikum stehen zur Simulation Maschinen , die im Labormaßstab folgende Artikel fertigen können, um die hergestellten Compounds und Regranulate in Ihren Eigenschaften anschließend zu überprüfen.

Spritzgussteile, Castfilm, Blasfilm.

Dadurch sind wir auch in der Lage bei Neuentwicklungen, Prototypen in Kleinserien zu fertigen.

Das Labor ist ausgestattet um alle Ein- und Ausgangskontrollen unter inhaltung der Qualitätskontrolle durchzuführen.

Eine detaillierte Dokumentation aller Prüfergebnisse bietet Ihnen absolute Sicherheit in Sachen Materialqualität

Alle Prüfungen im Überblick:

  • Volumen-Fließindex
  • Schlag-und Kerbschlagzähigkeit nach CHARPY
  • Vicat-Erweichungstemperatur
  • HDT-Erweichungstemperatur
  • Kugeldruckhärte
  • Zugfestigkeit
  • Dehnung bei Höchstkraft
  • Zug-Modul
  • Shore-Härte
  • Kapillarviskosimeter
  • Rheologische Messungen
  • Rieselfähigkeit
  • elektrischer Oberflächenwiderstand
  • elektrischer Durchgangswiderstand
  • Farbwerte und Farbrezeptierung nach CIE L*a*b* Farbsystem
  • Aschetest
  • GSC (Gaschromatograf)
  • RFA ( Röntgenfluoresenzanalyse,Schwermetalle )
  • ROHS

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung